Das Corona-Virus stiehlt leider aktuell allen die Show! Alle Live-Konzerttermine fallen bis auf Weiteres der Pandemie zum Opfer. Die Termine im Konzertkalender für die kommenden Wochen sind somit hinfällig. Keiner weiß, für wie lange!

Bitte unterstützt die Künstler, indem Ihr ihre CDs und Merchandising-Artikel erwerbt, oder indem ihr drauf verzichtet, bereits gekaufte Tickets für Konzerte, die nicht stattfinden können, zurückzugeben. Werdet kreativ, damit die Künstler uns nach überstandener Krise weiterhin erfreuen können! Auf Facebook und Youtube vertreiben Euch viele Eurer Lieblingsmusiker aktuell die Zeit mit Live-Auftritten. Schaut doch mal rein!

Hoffentlich geht diese weltweite Katastrophe schnell vorüber und wir sehen uns bald wieder bei Konzerten! Beibt zu Hause, gesund und munter!

The Hamburg Boogie Woogie Connection

The Hamburg Boogie Woogie ConnectionSeit dem 8.8.88 ist der Achte im Achten ein fester Termin aller Boogie Woogie Fans (außer 1993, da wurde das Dach der Fabrik repariert). Immer dann treibt die Hamburg Boogie Connection, namentlich Vince Weber, Axel Zwingenberger, Jo Bohnsack und Gottfried Böttger, ihr musikalisches "Unwesen" an den 88 Tasten in der Fabrik, einem Kulturzentrum in Hamburg-Altona. Internationale Gäste machen das legendäre Konzert zum Pflichttermin für jeden Boogie Woogie Fan! 2008 war ein besonderes Festival. Da trat die Hamburg Boogie Connection, natürlich am 8. August, nämlich zum 20. Mal auf die Bühne der Fabrik.

Im Jahr 2011 konnte der große Boogie Woogie Gipfel nicht am gewohnten Datum stattfinden.: Erst am 19. August traf sich die Crème de la Crème des internationalen Boogie Woogie in der Hansestadt, da Axel Zwingenberger die erste Augusthälfte 2011 auf Brasilientournee mit Lila Ammons war.

Im Jahr 2013 feierte das Festival mit einer Doppelausgabe am 8.8. und am 9.8. sein 25. Jubiläum und auch zum 30. Jubiläum nach der Initialzündung am 8.8.88 wollen alle dabei sein, deshalb gibt es gleich 2 Session-Abende am 8. und 9. August, mit unterschiedlichem Programm! 20 Musiker aus ganz Europa werden die Fabrik in Hamburg zum Tempel des Boogie Woogie machen. Mit weiteren Überraschungsgästen darf gerechnet werden. Festivalpässe für beide Abende gibt es nur in der Fabrik vor Ort zu erwerben. Tickets für je einen Abend gibt es natürlich an den bekannten Vorverkaufsstellen.

Liste umfasst auch alle Event-Locations der Vorjahre. Die aktuellen Veranstaltungsorte entnehmt bitte den Angaben unter "Demnächst".

Fabrik22765 HamburgBarnerstr. 36 Anfahrt mit Google Maps