Wichtiger Hinweis: Es geht langsam wieder los, nachdem das Corona-Pandemiegeschehen - hoffentlich nachhaltig - abebbt und es Lockerungen gibt, die auch endlich wieder Livekonzerte ermöglichen... Eine Einschätzung, ob das jeweilige Konzert stattfindet oder ausfällt, gibt Euch das Icon ( oder ) an jedem Konzerttermin. Informiert Euch bitte auch auf den Webseiten der Künstler und Veranstalter, ob angekündigte Konzerte wirklich stattfinden und wenn ja, ob es eine Reservierungspflicht oder andere Bedingungen und Einschränkungen gibt!
Zurück zur Musiker-Übersicht - Anfangsbuchstabe D

Champion Jack Dupree

Champion Jack Dupree aus New Orleans war ein amerikanischer Boogie Woogie und Blues-Sänger und -Pianist. Geboren wurde Dupree 1909 in New Orleans. In den 40er Jahren absolvierte er 107 Kämpfe als Boxer. Seine ersten Aufnahmen stammen aus dem Jahr 1940. Den einzigen wirklichen Hit konnte er 1955 mit Walking the Blues / Daybreak Rock (Rang 6 in den R&B Charts) landen. Champion Jack Dupree verstarb am 21. Januar 1992 in Hannover, wo er seit 1976 lebte.

Hinweis: Diese Auflistung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit!