Deutscher Boogie Woogie Preis feiert Premiere - Boogie Woogie News Boogie Woogie News RSS Feed abonnieren

Zurück zur Boogie Woogie Nachrichten-Übersicht

24.10.2009 – Deutscher Boogie Woogie Preis feiert Premiere

Premiere in Bremen - am 24. Oktober 2009 wurde der erste und einzige deutsche Musikpreis für Boogie Woogie ins Leben gerufen worden: Es handelt sich um den German-Boogie-Woogie-Award "Pinetop". Der Preis soll in Zukunft in zweijährigem Rhythmus in diversen Kategorien verliehen werden. Ausgezeichnet wurde als Pianist des Jahres Jörg Hegemann aus Witten. Den Nachwuchspreis erhielt der Siegburger Stefan Ulbricht und für besondere Verdienste wurde Gerd Wieben geehrt. In die neueröffnete Hall of Fame wurden aufgenommen: Axel Zwingenberger und die Brüder Marc und Dirk Galperin.


Die boogiebegeisterten Gründungsmitglieder des German-Boogie-Woogie-Awards Pinetop sind Thomas Aufermann, Uwe Esselmann, Andreas Merk, Viona Schumacher und Jo Schumacher. Benannt ist der Musikpreis nach dem Titel des ersten Boogie Woogie Stücks überhaupt, dem "Pinetop´s Boogie Woogie" von einem der Urväter des Boogie Woogie Clarence "Pinetop" Smith.

Weiterführende Links - Künstler: