Wichtiger Hinweis: Es geht langsam wieder los, nachdem das Corona-Pandemiegeschehen - hoffentlich nachhaltig - abebbt und es Lockerungen gibt, die auch endlich wieder Livekonzerte ermöglichen... Eine Einschätzung, ob das jeweilige Konzert stattfindet oder ausfällt, gibt Euch das Icon ( oder ) an jedem Konzerttermin. Informiert Euch bitte auch auf den Webseiten der Künstler und Veranstalter, ob angekündigte Konzerte wirklich stattfinden und wenn ja, ob es eine Reservierungspflicht oder andere Bedingungen und Einschränkungen gibt!
Zurück zur Musiker-Übersicht - Anfangsbuchstabe H

Red Holloway

Red Holloway war ein Saxophonist aus Arkansas (USA). Sein eigentlicher Name lautet James W. Holloway. Er wurde in Helena, Arkansas geboren. Ende Februar 2012 erlag er den Folgen eines Schlaganfalls im Alter von 84 Jahren.

Er begann bereits mit 12 Jahren mit dem Saxophonspiel. Nach dem Krieg spielte er mit Willie Dixon, Roosevelt Sykes, Chuck Berry, B.B. King und vielen anderen. Boogie Woogie Freunden dürfte er vor allem aufgrund seiner Plattenaufnahmen mit Axel Zwingenberger und der Mojo Blues Band ein Begriff sein.

Hinweis: Diese Auflistung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit!