Wichtiger Hinweis: Das Corona-Virus stiehlt den Musikern leider weiterhin größtenteils die Show. Die Konzertdatenbank ist zwar wieder freigeschaltet, zeigt aber auch Termine, die vor Corona eingepflegt wurden. Eine Einschätzung gibt Euch das Icon ( oder ) an jedem Konzerttermin. Informiert Euch bitte auch auf den Webseiten der Künstler und Veranstalter, ob angekündigte Konzerte wirklich stattfinden und wenn ja, ob es eine Reservierungspflicht oder andere Bedingungen und Einschränkungen gibt!
Zurück zur Musiker-Übersicht - Anfangsbuchstabe A

Michael Alf

Michael Alf ist ein bayerischer Pianist in den stilistischen Bereichen Blues, Boogie Woogie und Jazz.

Michael Alf wurde am 02.01.1965 in Starnberg geboren und erhielt bereits im Alter von sechs Jahren seinen ersten Klavierunterricht. Später absolvierte er ein Studium an der Staatlichen Hochschule für Musik in München (u.a. Klavier, Violine, Dirigieren und Tonsatz). Seit 1990 konzertiert Michael Alf als Pianist, vornehmlich in den stilistischen Bereichen Blues, Boogie Woogie und Jazz, aber auch im Galabereich bei Firmenveranstaltungen, außerdem zahlreiche CD-Veröffentlichungen (aktuelle eigene CD: "Spring Session") und die Mitwirkung bei Fernsehshows.

Neben seinem herausragenden, kraftvollen, "groovenden" New Orleans & Boogie Woogie Piano, das er auch immer wieder mit gesungenen Titeln "garniert", besticht Michael Alf durch seine stilistische Vielfalt und seine enorme Bühnenpräsenz gepaart mit charismatischer Ausstrahlung und einem feinen Gespür für das jeweilige Publikum.

Hinweis: Diese Auflistung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit!